Schriftzug Blasorchester der Feuerwehr Rinteln
dummy clear pixel
dummy clear pixel
Konzert Stadt - Land - Fluss im Brückentorsaal23.05.2016
dummy clear pixel

Blasorchester Feuerwehr Rinteln Feubori Markus Plachta Brückentorsaal Stadt Land FlussNach dem Vorjahres-Konzert  "Legenden" fand am vergangenen Samstag das zweite eigenständige Jahreskonzert unter dem Motto "Stadt - Land - Fluss" statt. Die Schirmherrschaft hatte Bürgermeister Thomas Priemer übernommen - Ihn und viele Förderer des Orchesters und seiner Jugendarbeit konnten wir im Brückentorsaal begrüßen,  wiederum auch zahlreiche Freunde und Fans der konzertanten Blasmusik. Unter der musikalischen Leitung von Dirigent Markus Plachta, der versiert und humorvoll die einzelnen Konzertstücke durch seine Moderation verband und Angela Voges (Feubori Kids) begeisterten beide Orchesterteile das Publikum und so endete das Konzert erst nach einigen Zugaben.

Weitere Berichte und Fotos sehen Sie nach einem Klick auf  das Vorschaubild, zum Bericht von Rinteln-Aktuell gelangen Sie hier.


dummy clear pixel
Adventskonzert 2015 in St. Nikolai07.12.2015
dummy clear pixel

Bericht der Schaumburger Nachrichten vom 7.12.2015Ein unvergesslicher Konzertnachmittag am Vortag zum 2. Advent war unser diesjähriges Adventskonzert. Sowohl die Nachwuchsmusiker "Feubori Kids" mit Angela Voges als auch das Hauptorchester unter der musikalischen Leitung von Markus Plachta liefen vor den zahlreichen Zuhörern in der prall gefüllten St. Nikolaikirche zu Hochform auf. Eingebettet in die Lesungen von Frau Pastorin Schiermeyer und die Moderation von Dirigent Markus Plachta wurde ein breit gefächertes Programm geboten. Berühmte Originalkompositionen für Blasorchester wie das weltbekannte "Irish Tune from County Derry" fanden ebenso Anklang beim Publikum - das die Gemeindelieder mit kräftigem Gesang bestens unterstützte - wie eine Bearbeitung des alten Kirchenliedes "Lobet den Herren", zwei Sätze aus der 9. Symphonie "Aus der neuen Welt" von Dvorak oder das hier an seinem textlichen Ursprung nur sehr selten aufgeführte Weserlied, das Heike Herrmann an der Trompete als Solistin interpretierte. Nach dem Finale mit dem Titelthema aus dem weihnachtlichen Film "Kevin allein zu Haus", bei dem das Blasorchester Martin Herrmann am Konzertflügel begleitete und einigen Zugaben endete das Konzert mit standing ovations. Wir bedanken uns bei allen Besuchern und wünschen allen Freunden eine schöne Adventszeit!

Weitere Berichte und Bilder sehen Sie nach einem Klick auf das Vorschaufoto.


dummy clear pixel
Vorbereitungen zum Adventskonzert 201508.11.2015
dummy clear pixel

Markus Plachta und FeuboriDieses Wochenende stand im Zeichen des nahenden Konzerttermins: In Register- und Gesamtproben haben wir das Konzertrepertoire unseres Adventskonzertes weiter detailliert erarbeitet. Die Besucher können sich auf ein nuancenreiches Programm und natürlich auch auf unser Vororchester, die Feubori-Kids freuen. Einige Eindrücke finden Sie nach dem Klick auf das Vorschaufoto.

Zum Konzertplakat gelangen Sie hier:

Konzertplakat


dummy clear pixel
Instrumentenvorstellung und Feubori-Kids - unser Vororchester11.10.2015
dummy clear pixel

Feubori-Kids, Vororchester des Blasorchesters Feuerwehr Rinteln mit Angela VogesDas Blasorchester der Feuerwehr Rinteln startet eine neue Runde in der Nachwuchsausbildung an Orchesterinstrumenten. Nach unserer Informationsveranstaltung im September konnten wir neue Mitspieler für den Unterricht an Holz- und Blechblasinstrumenten beigeistern. 

Zum Bericht der Schaumburger Zeitung gelangen Sie durch einen Klick auf das Vorschaufoto.

Interessierte können Instrumente wie zum Beispiel Klarinette, Querflöte, Trompete oder Euphonium ausprobieren und schon erste Töne erlernen. Es besteht die Möglichkeit, über das Orchester in kleinen Gruppen Instrumentalunterricht an Holz- und Blechblasinstrumenten zu bekommen. Weitere Informationen, auch zu Ausbildungs- und Wiedereinstiegsmöglichkeiten für Erwachsene, gibt es bei der Instrumentenvorstellung. 

Nach etwa einem Jahr können die Kinder und Jugendlichen bereits erste Orchestererfahrungen bei den „Feubori-Kids“ sammeln. Dieses Vororchester gibt es seit einem Jahr und konnte bereits bei dem Adventskonzert und dem Festkonzert im Mai mitwirken. Zur Zeit besteht das Vororchester aus  elf Musikern zwischen acht und dreizehn Jahren.

Weitere Informationen erhalten Sie auch auf Facebook.


dummy clear pixel
Nachwuchs legt Junior-Prüfung ab21.07.2015
dummy clear pixel

Nachwuchs legt Junior-Prüfung abKurz vor den Sommerferien haben fünf Nachwuchsmusiker im Alter von acht bis zwölf Jahren die Junior-Prüfung beim Blasorchester der Feuerwehr Rinteln abgelegt. Diese orchesterinterne Prüfung orientiert sich an den Vorgaben der „Qualifikationsstufe E in der Blasmusik und Spielleutemusik“ des Niedersächsischen Musikverbands e.V., welche auf die später möglichen Leistungsabzeichen D1 und aufsteigend vorbereitet.

Alle Prüflinge haben vorab sehr viel geübt, was man wirklich hören konnte. Die gespielten Instrumente reichen quer durch das Orchester und die Leistung jedes einzelnen ist aus unterschiedlichen Gründen sehr beachtenswert: Victoria Gette als „Wiederholungstäterin“ hatte im Vorjahr die Prüfung bereits mit dem Saxophon bestritten und sich nun nach einem Jahr in der Bläserklasse mit der Querflöte getraut und eine gute Leistung gezeigt. Als jüngste Teilnehmerin spielt Nike Gührs seit gerade mal einem knappen halben Jahr auf dem Sopran-Saxophon. Vorher musste das kleinere Saxonett herhalten und auch heute braucht sie noch sehr viel Luft, was ihre tolle Leistung jedoch in keiner Weise schmälert. Einer ganz anderen Herausforderung hat sich ihr Bruder Arved gestellt, der seine Selbstwahlstücke sowohl am Schlagzeug als auch am Xylophon zum Besten gab. Viel, viel Luft und Lockerheit brauchte Kira Watermann für ihr Instrument. Der großen Tuba entlockte das junge Mädchen beachtliche Töne und beendete die Prüfung mit gutem Erfolg. Mit dem Waldhorn spielt Michelle Ohlhäuser wohl eines der technisch schwierigsten Instrumente, welches ein besonders sicheres Vorstellungsvermögen der zu spielenden Töne verlangt. Durch die sehr saubere Intonation und souveräne Durchführung der beiden Prüfungsteile konnte sich Michelle über die Tagesbestleistung freuen und die Prüfung mit ausgezeichnetem Erfolg ablegen.

Wir hoffen, alle Prüflinge nach den Sommerferien bei den Proben des Vororchesters (freitags 16.00 bis 17.00 Uhr) begrüßen zu können. Selbstverständlich dürfen auch weitere interessierte Musiker mit ähnlichem Ausbildungsstand (z.B. nach einem Jahr Bläserklasse) dazukommen.

Das Engagement in Sachen (qualifizierter) Nachwuchsausbildung geht nach den Sommerferien in die nächste Runde - auf den Nachwuchs ist das Blasorchester der Feuerwehr angewiesen, um weiterhin tolle Blasmusik und interessante Konzerte anbieten zu können. Auch das Hauptorchester freut sich immer über Musiker, die sich anschließen möchten.


dummy clear pixel
<< Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 Weiter >>
dummy clear pixel
News
dummy clear pixel